Elka-Duo (hal)

saitenbuehne

Sa 1. September - 20.00 Uhr

Genau 1382 Tage wird es am 1. September her sein, dass das Elka-Duo zum...

... letzten Mal auf unserer Bühne zu bewundern war. Nun soll sich herausstellen, ob die vier Musiker(innen) immer noch genauso spaßig-routiniert durchs altaktuelle Programm von 2003 führen können. Natürlich wird es auch neue Titel geben, die sich, nachdem der „dumme Edgar“ plötzlich bester Gitarrist von Halle geworden war, förmlich aufdrängten. Man darf also durchaus gespannt sein, wie sich das erneute Interims-Comeback der Band gestalten wird und hoffen, dass eine riesengroße Spiegelkugel über der Bühne hängen wird.
Jan Möser und Edgar Bethmann sind also zurück und in der attraktiven Begleitung einer namensgebenden Orgel sowie zwei mitreisender Damen unbestimmter Deklaration. (Gemunkelt wird so einiges, die tschechische Herkunft wird bedächtig oft vertont.) Unermüdet stellen sich die beiden Herren ihrer Lebensaufgabe: dem Erhalt des deutschen Schlagers. Im Überschwemmungsgebiet zwischen intellektuell verschwirbelter Konzeptmusik und fremdsprachigem Computerpop steht das Elka-Duo wie ein Fels in der Brandung. Mit unverdorbener Seele, kindlichen Augen und reinem Herzen vereinnahmen sie die Welt, bringen sie zum Klingen und lassen uns ahnen, wie einfach Alles sein könnte, wenn wir doch nur so sein könnten wie das Elka-Duo.

Karten im Vorverkauf: 10.00 €
Karten an der Abendkasse: 12.00 €
Einlass: 19 Uhr

 

 

Objekt 5
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen