Waldi Weiz & ARTgenossen (d)

Fr 1. September - 21 Uhr

Im Englischen gibt es als denkbar allerhöchste Auszeichnung für besondere Musiker einen...

speziellen Begriff, der Menschen wie Waldi Weiz am besten beschreibt: Er ist im wahrsten Sinn des Wortes ein "Musicians Musician" - ein Geheimtipp, ein Musiker für Musiker, einer, der nicht nur den Fan und Zuhörer fasziniert, sondern in seinen Konzerten vor allem auch für den erfahrenen Künstler-Kollegen immer wieder neue Standards setzt und Überraschungen bietet.
Nicht nur Protagonisten des Blues wie Walther Wolfman Washington, Pop-Grössen wie Meat Loaf und seine Band, sondern auch die Königin des Funk und Soul Chaka Khan zog es mittlerweile zu einer Session mit dem Thüringer auf die Bühne und dessen rhythmisch unfehlbare und mit dem Daumen zum Singen gebrachte Gitarre steht dem Sound aus dem Mutterland des Blues um nichts nach.
Waldis Musik im Konzert schlägt heute einen großen Bogen vom traditionellen Blues mit seinen nur scheinbar einfachen Mustern bis zu den komplexeren Soul- und Soul-Jazz Klängen der 60er und 70er Jahre. Wer sich als Zuhörer auf Überraschungen freut, findet immer wieder am Abend einzelne Momente, in denen der erfahrene Bandleader nicht nur seine ausgezeichneten Musiker mit ihren individuellen Fähigkeiten präsentiert sondern auch kleine Einblicke in seine Erfahrung mit Jazz oder lateinamerikanischen Klängen aufblitzen lässt.
Aktuelle Besetzung: Waldi Weiz (g. voc), Steffi Breiting (voc), Matthias Stolpe (harp, g, voc), Andi Geyer (keys), Simon Pauli (b), Igor Prjaihn (dr)

Karten im Vorverkauf: 14.00 €
Karten an der Abendkasse: 16.00 €
Einlass: 20 Uhr